1. Sitzplatz-Unfallversicherung Jets

    Bei der Sitzplatz-Unfallversicherung für Jets erhalten die verletzten Personen, je nach Grad der Verletzung, die für den Sitzplatz vereinbarte Versicherungssumme ganz oder teilweise ausbezahlt (ohne Prüfung der Schuldfrage). Eine Sitzplatz-Unfallversicherung ergänzt die Passagier-Haftpflichtversicherung, ersetzt sie aber nicht.

    Was ist versichert?

    • Sitzplätze des Jets (beispielsweise die Pilotenplätze und/oder die Fluggastsitze)
    • Tod und/oder Invalidität

    Pflichtversicherung

    Wenn Jets für Schulungsflüge/TypeRating/Einweisungsflüge eingesetzt werden, verlangt das zuständige Regierungspräsidium eine Sitzplatz-Unfallversicherung. Die erforderlichen Versicherungssummen sollten Sie bei Ihrem zuständigen Regierungspräsidium erfragen.

    Wir legen jedem Angebot die Versicherungsbedingungen bei. So können Sie in Ruhe nachlesen, was im Detail versichert oder nicht versichert ist. Selbstverständlich gelten die dem jeweiligen Vertrag zugrunde liegenden Versicherungsbedingungen.

     

    Preisbeispiel Sitzplatz-Unfallversicherung

    Versicherungssumme 20.000 EUR Tod und 20.000 EUR Invalidität
    ab 54 EUR Jahresprämie inklusive 19 % VersSt je Pilotensitz
    ab 42 EUR Jahresprämie inklusive 19 % VersSt je Gastsitz

     

    Wünschen Sie ein Angebot zur Sitzplatz-Unfallversicherung?

    Faxen Sie uns einfach den ausgefüllten Fragebogen: 0761 888662-22.
    Sie erhalten innerhalb weniger Tage ein ausführliches Angebot.
    Anfrage-Formular zur Sitzplatz-Unfallversicherung für Jets